Presse

Geld f├╝rs Bethesda

(NRZ Lokalredaktion Essen vom 26.01.2008)

Prozess. Im Februar sollen 5,45 Millionen f├╝r die 390 ehemaligen Mitarbeiter flie├čen
.

Die 390 ehemaligen Mitarbeiter des Mitte 2006 geschlossenen Bethesda-Krankenhauses k├Ânnen darauf hoffen, im Februar einen nennenswerten Anteil ihrer Abfindungen zu bekommen. Zudem sollen die 2003 einbehaltenen Lohn- und Gehaltsanteile nachgezahlt werden.

Das teilte Gesch├Ąftsf├╝hrer des Krankenhauses, Jens Hasley, mit. M├Âglich wird die Teilauszahlung durch eine Millionengabe des Landes NRW. Es stellt 5,45 Millionen Euro bereit als Beitrag zu den Schlie├čungskosten des Borbecker Krankenhauses. Das Geld sei bereits beim Treuh├Ąnder. Gestern wurde vor dem Landesarbeitsgericht D├╝sseldorf um das weitere Vorgehen gestritten.